Impressum

Urlaub in einer Ferienvilla in Dänemark

Das beliebteste Domizil für die Ferienzeit in Dänemark ist das Ferienhaus. Die Auswahl an den charmanten Häuschen ist so vielfältig, wie die Gäste, die es buchen. Und tatsächlich scheint es für jeden Wunsch das passende Angebot zu geben. Eine besondere Position nehmen Ferienvillen ein. Sie sprechen Urlauber mit hohen Ansprüchen an.

Doch was genau hat ein Luxus Ferienhaus zu bieten?

Zunächst hat eine dänische Villa ein großes Platzangebot und steht auf einem großzügigen Grundstück. Der nächste Nachbar ist weit weg von dem frei stehenden Haus. Innen herrscht ein ansprechendes Ambiente mit einer Ausstattung auf hohem Niveau. Der Küchenbereich hat alle gängigen Elektrogeräte und ausreichend Inventar für viele Gäste. Die Badebereiche laden zu Entspannung ein. Whirlpool, Sauna und Dampfbad gehören in vielen Villen zur Standardausstattung. Ein Luxushaus hat oft Freizeitmöglichkeiten, die den Aufenthalt auch bei schlechtem Wetter nie langweilig werden lassen und über ein abwechslungsreiches Medienangebot verfügen.

Ferienvillen richten sich an Paare, die gern in privater Atmosphäre entspannte Tage in ungestörter Natur verbringen möchten. Die großzügig geschnittenen Häuser eignen sich ebenso für große Gruppen, die zusammen eine schöne Zeit verleben möchten oder Familien, die besondere Anlässe in einem ansprechenden Haus begehen möchten. Die Schlafzimmeranzahl richtet sich üblicherweise an Gruppen bis 24 Personen und die Badezimmeranzahl ist entsprechend angepasst.
Gäste einer Ferienvilla stellen Vermieter gern einen Serviceberater zur Seite, damit der Aufenthalt zum Genuss wird, und lange in guter Erinnerung bleibt.

Ferienvillen befinden sich in Dänemark an den schönsten Stränden des Landes. An der Nordseeküste liegen die Häuser für anspruchsvolle Individualisten 1. Reihe zum Meer. Zwischen dem Holmsland Klit und Skagen schmiegen sich die Häuser abseits der belebten Ferienhausgebiete in die Dünen. Charmante reetgedeckte Dächer oder Architektenhäuser werden hier zum Zuhause auf Zeit.

Die Märcheninsel Fünen rückt den Aspekt der ländlichen Abgeschiedenheit und den Urlaub in der grünen Natur in den Fokus. Sanfte grüne Hügel und milde Seeluft sorgen für Erholung auf der Insel von Hans Christian Andersen. Nicht nur Fünen, auch Langeland und Bornholm laden ein, auf den grünen Inseln schöne Tage zu verbringen.

Die mondänen Vororte Kopenhagen und die Ostseeküste von Seeland verbergen authentische Häuser mit skandinavischem Understatement. Große Familien können hier den dänischen Sommer erleben, ohne auf gewohnten Komfort verzichten zu müssen.
Und auch das zeichnet dänische Luxusferienhäuser aus. Es ist an die ganze Familie gedacht. Oft sind draußen Spielgeräte, Rutschen oder Spielfelder für Fußball oder Tischtennis vorhanden. Viele Besitzer von Ferienvillen empfangen gerne Gäste mit Hund, denn er gilt in Dänemark ebenso als Familienmitglied.
Und um die vollständige Entspannung zu erlangen und sich einmal komplett zu entfalten, wird die Endreinigung für die vielen Quadratmeter angeboten. Damit der Urlaub bis zur letzten Minute genossen werden kann.

 


Eine Bitte an die Homepagebetreiber unter Ihnen: Wenn Ihnen diese Seite weitergeholfen hat, wäre es sehr nett, wenn Sie einen Link auf diese Homepage setzen würden.